• 50 Jahre Frauenstimmrecht: Frauen in Uri sichtbar machen

    Kampagnen, Medienmitteilungen

    Im März 2021 hat sich die denkwürdige eidgenössische Abstimmung zur Einführung des Frauenstimmrechts zum fünfzigsten Mal gejährt. 2022 wird der Kanton Uri 50 Jahre Frauenstimmrecht auf kantonaler Ebene feiern können. Die GRÜNEN Uri haben dazu eine Idee lanciert, welche […]

    Weiterlesen
  • Stimmrechtsalters 16 abgelehnt

    Abstimmungen, Medienmitteilungen

    Die GRÜNEN Uri bedauern die Ablehnung des Stimmrechtsalters 16, freuen sich dafür über das Urner Ja zur Ehe für alle. Die Partei hatte für alle kantonalen und eidgenössischen Vorlagen die Ja-Parole beschlossen.

    Weiterlesen
  • Ja zur Ehe für alle, ja zur 99%-Initiative

    Abstimmungen, Medienmitteilungen

    Die GRÜNEN Uri unterstützen beide eidgenössischen Vorlagen, die am 26. September zur Abstimmung kommen. Sie begrüssen, dass das veraltete Konzept der eigetragenen Partnerschaft durch die Ehe für alle abgelöst werden soll. Sie unterstützen auch eine höhere Besteuerung von […]

    Weiterlesen
  • GRÜNE Uri für Wäscherei-Anschubkredit

    Abstimmungen, Medienmitteilungen

    Die GRÜNEN Uri empfehlen den Kredit für die Anschubfinanzierung einer neuen Wäscherei der Stiftung Behindertenbetriebe Uri zur Annahme. An ihrer Mitgliederversammlung vom letzten Freitag hat die Partei ausserdem über Pop-up-Parks, einen Altdorfer Stadtpark, das Stimmrecht 16 […]

    Weiterlesen
  • GRÜNE fordern einen Altdorfer Stadtpark

    Medienmitteilungen, Umwelt, Vernehmlassungen

    Die GRÜNEN Uri haben in einer ausführlichen Vernehmlassung mit 32 Bemerkungen zum Agglomerationsprogramm Unteres Reusstal Stellung genommen. Unter anderem schlagen sie die Schaffung eines Altdorfer Stadtparkes, die Förderung von Home-office bzw. Village Office, die Stärkung […]

    Weiterlesen
  • GRÜNE Uri unterstützen Energiegesetz-Revision

    Energie, Medienmitteilungen

    Die GRÜNEN Uri haben sich in der Vernehmlassung zustimmend zur geplanten Revision des kantonalen Energiegesetzes geäussert. Sie fordern jedoch eine schnellere Gangart, um der offiziellen klimapolitischen Zielsetzung «Netto Null im Jahr 2050» gerecht zu werden.

    Weiterlesen