• GRÜNE Uri empfehlen: Janett, Moretti, Ziegler

    Medienmitteilung, Medienmitteilungen, Wahlen

    Der Vorstand der GRÜNEN Uri hat beschlossen, für die kantonalen Wahlen vom 13. Februar Urs Janett (FDP) als Landammann und Dimitri Moretti (SP) als Landesstatthalter zu unterstützen. Für die Ersatzwahl in das Landgericht Uri empfehlen sie den Kandidaten der FDP, Thomas […]

    Weiterlesen
  • GRÜNE Uri lancieren Petition gegen Marinas

    Medienmitteilungen, Umwelt

    Die GRÜNEN Uri wollen nicht, dass «Flüelen West» und die Isleten mit künstlichen Hafenbecken, Hotels, Apartmentblöcken, Geschäften und Restaurants zubetoniert werden. Sie haben deshalb beschlossen, eine Petition zu lancieren, die sich an den Regierungsrat, die Korporation […]

    Weiterlesen
  • GRÜNE Uri zum vorgeschlagenen kantonalen Bildungsgesetz

    Medienmitteilung, Medienmitteilungen, Vernehmlassungen

    Der Regierungsrat schlägt vor, das Schulgesetz und das Berufs- und Weiterbildungsgesetz (BWG) in einem Bildungsgesetz zusammenzuführen und einzelne Bestimmungen auf die Verordnungsebene zu verschieben. In ihrer Vernehmlassung befürworten die GRÜNEN Uri das Vorhaben, […]

    Weiterlesen
  • Uri sagt JA zum COVID-Gesetz

    Abstimmungen, Medienmitteilung, Medienmitteilungen

    Die GRÜNEN Uri sind erfreut über die Abstimmungsergebnisse vom 28. November, stellen aber weitere Forderungen an die Behörden.

    Weiterlesen
  • 50 Jahre Frauenstimmrecht: Frauen in Uri sichtbar machen

    Kampagnen, Medienmitteilung, Medienmitteilungen

    Im März 2021 hat sich die denkwürdige eidgenössische Abstimmung zur Einführung des Frauenstimmrechts zum fünfzigsten Mal gejährt. 2022 wird der Kanton Uri 50 Jahre Frauenstimmrecht auf kantonaler Ebene feiern können. Die GRÜNEN Uri haben dazu eine Idee lanciert, welche […]

    Weiterlesen
  • Stimmrechtsalters 16 abgelehnt

    Abstimmungen, Medienmitteilung, Medienmitteilungen

    Die GRÜNEN Uri bedauern die Ablehnung des Stimmrechtsalters 16, freuen sich dafür über das Urner Ja zur Ehe für alle. Die Partei hatte für alle kantonalen und eidgenössischen Vorlagen die Ja-Parole beschlossen.

    Weiterlesen