• Jahresbericht 2021

    Allgemein, Jahresbericht

    Wir sind im 2021 drangeblieben und haben unsere Themen gesetzt. Der Jahresbericht gibt ein Überblick zu den grössten Meilensteinen. Wir freuen uns, mit Euch gemeinsam aktiv zu bleiben!

    Weiterlesen
  • Isleten: Nachhaltige Nutzung sieht anders aus

    Allgemein, Medienmitteilung, Medienmitteilungen, Umwelt, Wirtschaft

    Die GRÜNEN Uri hinterfragen die bedingungslose Zustimmung der Behörden zur überdimensionierten Projektidee des Investoren Sawiris auf der Isleten. Und macht Vorschläge für einen sanften und naturnahen Tourismus auch für die Naherholung der Urner Bevölkerung.

    Weiterlesen
  • GRÜNE Uri reichen Marina-Petition ein

    Allgemein, Kampagnen, Medienmitteilung, Medienmitteilungen

    Die GRÜNEN Uri haben heute 3722 Unterschriften gegen die Marina-Pläne von Samih Sawiris bei der Standeskanzlei Uri eingereicht, darunter auch viele aus den direkt betroffenen Gemeinden. Als Alternative schlagen die GRÜNEN Uri vor, dass die öffentliche Hand das Cheddite-Areal […]

    Weiterlesen
  • Mitgliederversammlung der GRÜNE Uri: Viermal Ja zu kantonalen Vorlagen

    Abstimmungen, Allgemein, Medienmitteilung, Medienmitteilungen

    Den GRÜNEN Uri ist es wichtig, dass die Jugend frühzeitig in die Politik einbezogen wird. Sie befürworten deshalb die Änderung von Kantonsverfassung und das Gesetz zur Einführung von Stimmrecht 16. Kultur ist nach Meinung der GRÜNEN Uri Nahrung für Seele und Geist und zur […]

    Weiterlesen
  • Jahresbericht 2020

    Allgemein, Jahresbericht

    Den Kanton Uri begrünen heisst: grüne Themen sichtbar machen, gegen den Konsumstrom anschwimmen, Vielfalt fördern, im Kleinen wirken um Grosses zu bewegen. Wir sind im 2020 neugestartet, losgerollt und haben Fahrt aufgenommen. Und dies alles in einem Jahr, wie es niemand von […]

    Weiterlesen
  • Moria: Wo bleibt die Menschlichkeit der Urner Regierung?

    Allgemein, Medienmitteilungen

    Anfang September ist das Flüchtlingslager Moria vollständig abgebrannt. Die aktuellen Zustände für die sich auf der Flucht befindenden rund 20`000 Frauen, Männer und Kinder auf der griechischen Insel Lesbos sind absolut menschenunwürdig. Es fehlt unter anderem an […]

    Weiterlesen
  • Radwegkredit braucht flankierende Massnahmen

    Allgemein, Medienmitteilungen, Mobilität

    Ein Ausbau des Radwegnetzes ist ein wichtiger Schritt der Urner Verkehrspolitik. Weitere wie eine stärkere Besteuerung des klimaschädigenden Motorfahrzeugverkehrs müssen folgen. Mit gelben Schleifen an den Fahrrädern soll der Radwegausbau unterstützt werden.

    Weiterlesen